Der Prepping ein Jahresplan – Monat 7

Monat 7

“Es ist keine Schande auf das Beste zu hoffen, so lange du auf das Schlimmste vorbereitet bist.”
― Stephen King

Herzlichen Glückwunsch dazu, dass du bereits seit über einem halben Jahr an deiner und der Sicherheit deiner Familie arbeitest.
Egal ob du jeden Schritt genau befolgt oder dich nur auf einen Teilbereich konzentriert hast, bist du auf jeden Fall schon weiter als am Anfang.

Aber du bist noch nicht fertig. Diesen Monat wirst du mehr Lebensmittel einlagern und, falls du Kinder hast, dich darum kümmern, dass du an alles Nötige für sie gedacht hast. Außerdem wirst du deinen Fluchtrucksack erweitern.

72 Stunden Notfall Rucksack

In diesem Monat solltest du an deinem Not-Unterschlupf arbeiten. Wenn du noch kein Zelt hast, dann solltest du dir eins zulegen oder zumindest anfangen Geld für den Kauf zu sparen. Wenn du bereits ein Zelt hast, dann füge dies deinem Notfallrucksack hinzu.

Diesen Monat brauchst du folgendes:

  • Ein Zelt (möglichst leicht)
  • Einen Schlafsack für jede Person
  • Rettungsdecken für jede Person
  • Etwas zum Zeitvertreib und Unterhaltung (z.B. Spielkarten, Brettspiele, Malbücher, Buntstifte, Papier etc.)
  • Campingkocher und entsprechenden Brennstoff
  • Insektenschutzspray oder Lotion
  • 50 Euro in bar

Wenn du Dinge davon bereits hast, dann stell sicher, dass diese auch einwandfrei funktionieren. Am besten überprüfst du die Funktion alle 6 Monate.
Mache dir dazu einen Eintrag in deinem Kalender, damit du das nicht vergisst.

Langzeitvorrat

Diesen Monat wirst du einige Grundnahrungsmittel deinem Vorrat hinzufügen. Die Liste ist diesmal etwas kürzer, da du ja bereits einige extra Ausgaben bei deinem Fluchtrucksack hattest.
Für jede Person in deiner Familie brauchst du folgendes:

  • 2 Kilo Zucker für 3 Monate, 8 Kilo für ein Jahr
  • 3 Dosen Milchpulver für 3 Monate, 12 für ein Jahr
  • Babynahrung (falls nötig)

Das Milchpulver kann zum backen als auch zum trinken genutzt werden. Einige Menschen finden, dass Milchpulver nicht so lecker schmeckt. Für einen besseren Geschmack kannst du einen Teelöffel Vanillepulver hinzufügen.


Unterkunft und Sicherheit

Diesen Monat solltest du weitere Hygieneartikel deinem Vorrat hinzufügen und auch weitere Artikel für eventuelle Babys oder Kinder.
Die folgenden Dinge brauchst du für einen ein Jahres Vorrat:

  • 6 Zahnbürsten pro Person
  • 12 Tuben Zahnpasta pro Person
  • 12 Flaschen Mundwasser pro Person
  • Windeln
  • Einen Mahlbecher um Babynahrung zu pürieren
  • Babypuder, Creme, Shampoo etc.

Das, was du für dein Baby oder Kind brauchst, hängt natürlich immer vom Alter ab. Du musst hier einfach selbst überlegen, was du alles brauchst.

Vorbereitungsziel in diesem Monat

Warst du in letzter Zeit campen? Dieser Monat bietet sich an, deine Campingausrüstung ausführlich zu testen, bevor du sie bei einem Notfall einsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.