Der sicherste Beutel/Rucksack der Welt – Produktempfehlung

Da mich das Thema Sicherheit auf auf Reisen beschäftigt und gerade Taschendiebstahl eines der häufigsten Delikte im Urlaub ist. Habe ich mir vor dem Urlaub den angeblich schnitt- und diebstahl sicheren Beutel/Rucksack von Lockypack gekauft. Hat sich der echt heftige Preis gelohnt oder kann man sich diesen neumodischen Kram sparen?
Hier kommt die Antwort.

Als ich den Preis gesehen habe, hab ich echt erstmal überlegt ob so was wirklich nötig ist.
Aber 1. kann ich den Rucksack ja testen und an Amazon zurück schicken und 2. wird es wesentlich teurer Handy und/oder Portmonaie zu verlieren.

Also gekauft und ausgiebig getestet.
Beim auspacken macht der Beutel (oder Rucksack … keine Ahnung wie ich das wirklich bezeichnen sollte) einen sehr hochwertigen Eindruck.

Der Beutel (ja, ich nenn ihn jetzt Beutel) wird ja als schnittsicher beworben. Also Messer raus und dran rumgeschnitten, wie das eventuell auch ein Dieb am Strand oder in der Bahn machen würde.
Und? … nix! Schnittsicher ist er tatsächlich. Genau wie versprochen.
Also heimlich aufschneiden und klauen ist (nicht unmöglich aber) extrem schwierig und für den schnellen Klau auf jeden Fall zu aufwendig.

Das Verschlusssystem ist tatsächlich sehr clever und einfach gelöst.
Man kann den Beutel mit dem mitgelieferten ABUS Schloss unterwegs sicher abschließen werden und sogar an jedem Pfeiler, Stuhlbein, Sonnenschirm oder sonst irgendwas anschließen. Die Schnittsicherheit gilt hier tatsächlich auch für die Kordel. Die soll mit Stahl verstärkt sein. Nachprüfen kann ich das nicht aber auch hier hat das zerschneiden nicht funktioniert. Scheint also schon was dran zu sein.

So kann man einfaches Mitnehmen effektiv verhindern.

Innen im Beutel ist noch eine extra Tasche mit Reißverschluss. Diese Tasche ist wasserdicht. Hier sollte also das Handy und andere elektronischen Geräte rein.
Diese Innentasche soll auch verhindern, dass die RFID Chips (mit den persönlichen Daten) von Reisepässen und EC- und Kreditkarten ausgelesen werden können.
Da Datendiebstahl heutzutage ja nicht mehr ausgeschlossen werden kann ist das ein zusätzlicher dicker Pluspunkt für mich.

Und zu guter Letzt … er trägt sich auch super bequem. 🙂

Ich habe den Lockypack Beutel jetzt seit knapp 2 Monaten und war mit ihm im Urlaub als auch hier zu Hause viel unterwegs.
Bisher kann ich nichts negatives über den Beutel sagen. Ich binn voll von ihm überzeugt und würde ihn auf jeden Fall wieder kaufen.

Wenn ihr euch selbst ein Bild machen wollt, dann könnt ihr ihn hier über Amazon kaufen. Woanders habe ich ihn bisher noch nicht gesehen.

Jetzt ist aber schluss mit der Werbung für heute. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.