Ich möchte die Möglichkeit haben Terrorist zu werden!

Oft liest man, dass die Mensche so gläsern sind wie niemals zuvor in der Geschichte. Die heutigen Überwachungsmöglichkeiten scheinen wie der feuchte Traum von Erich Mielke.
Wie soll man da noch in Ruhe Terrorist werden ohne Angst davor geschnappt zu werden?!

Disclaimer: Ich rufe in diesem Artikel nicht dazu auf Straftaten zu begehen und ich distanziere mich von jeglichen Extremisten und kriminellen Elementen!
Niemand hat hier die Absicht einen Terroranschlag zu begehen.

Bei jeder Zahlung mit der EC Karte oder per Paypal kann theoretisch erfasst werden, was du alles einkaufst. Daraus kann man Rückschlüsse auf deine Ernährung und sogar auf dein Privatleben nehmen.

Die Nutzung deines Navis im Auto oder allein, dass du dein Smartphone dabei hast, erstellt ein komplettes Bewegungsprofil von dir.

Alle möglichen Apps haben Zugriff auf die Kamera und das Mikro deines Smartphones.
Alexa macht das Licht für dich an und sagt dir wie das Wetter wird und kann dich dabei theoretisch die ganze Zeit abhören.

Du guckst Filme oder Serien über Netflix, Amazon, Youtube oder über deinen Smart TV? Du kaufst auf Amazon? „Googelst“ etwas? Liest Nachrichten im Internet?
Du schreibst mit deinen Freunden über Whatsapp?

Du hinterlässt überall digitale Spuren. Bis jetzt werden diese „nur“ für personalisierte Werbung verwendet.

Immer mal wieder ist ja Facebook oder Google in den Medien, wenn es um Datenmissbrauch oder das allgemeine Sammeln von persönlichen Daten geht. Diese Unternehmen wollen mit deinen Daten Geld verdienen, dir aber physisch oder psychisch keinen Schaden zufügen. Immerhin bringst du diesen Firmen ja Geld ein.
Was aber passiert, wenn der Staat irgendwann mal beschließt seine Bürger komplett zu überwachen, wie im Roman 1984 von George Orwell?! (Unbedingt lesen, wenn du es noch nicht getan hast!)

So etwas wird nicht über Nacht geschehen sondern würde, mit immer strengeren Gesetzen, ganz langsam und vorsichtig eingeführt werden und die Bürger würden es erst merken, wenn es zu spät ist.
Vielleicht wird das auch schon gemacht. Unter dem Deckmantel des internationalen Terrorismus wurden schon sehr viele Gesetzesänderungen veranlasst, die die persönliche Freiheit einschränken und den Polizeibehörden wesentlich mehr Befugnisse einräumen. Es geht dabei natürlich nur um unsere Sicherheit!

Der Staat könnte auch irgendwann vielleicht die Unternehmen zwingen, dass sie ihm ihre gesammelten Daten zur Verfügung stellen.
Vielleicht ist dieser Staat dann auch so oppressiv, dass er alle Bürger, die nicht der politischen Linie folgen bestraft, einsperrt, foltert etc. Das wäre nicht das erste Mal, dass ein Staat zu solchen Maßnahmen greift.
Und schon damals waren diese Staaten sehr kreativ bei den Überwachungsmaßnahmen. Von den heutigen Möglichkeiten konnte man damals nur träumen.
Es wäre daher extrem schwer und vielleicht sogar unmöglich sich gegen diesen Staat zu verschwören und diese Diktatur zu bekämpfen.

Wie willst du dann noch Terrorist werden (denn das wären diese Rebellen für eine Diktatur), wenn der Staat alles über dich weiß und dich verfolgen und abhören kann, wie er will.
Keine Chance mehr für einen Widerstand gegen einen verbrecherischen Staat und ein Leben in Knechtschaft und Angst wären die Folge. So etwas kann ein Mensch nicht wollen! Menschen wollen und müssen frei sein.

Aus diesem Grund ist nicht nur Datenschutz ein extrem wichtiges Thema, sondern auch Datenvermeidung und Datenverschleierung.
Wie das geht und welche Möglichkeiten du hast um „abzutauchen“, werde ich dir in den nächsten Wochen in der Artikelreihe „Leben unter dem Radar“ vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.