Klimawandel – Folgen für Deutschland

Auch wenn es einige nicht hören und verstehen wollen … der Klimawandel ist real! Inwiefern der Mensch damit zu tun hat ist dabei erstmal egal. Das Weltklima ändert sich (wie es das schon immer getan hat) und das kann in naher Zukunft schwerwiegende Folgen für Deutschland haben.
Was genau wird passieren? Werden wir Mallorcawetter hier haben oder doch eher Verhältnisse wie in Alaska?

Dank immer genauerer Klimamodelle und leistungsfähigeren Computer können Wissenschaftler und Klimaforscher inzwischen relativ verlässliche Aussagen über die Folgen des Klimawandels für Deutschland machen.
Das wichtigste Ergebnis: Extreme Wetterereignisse nehmen zu, und generell wird es hierzulande trockener und wärmer.

Es wird wesentlich mehr, längere und intensivere Hitzewellen sowie stärkere Temperaturschwankungen geben. Das haben wir in diesem Sommer bereits erlebt. Viel zu wenig Regen hat der Landwirtschaft schwer zugesetzt und sogar die Binnenschifffahrt teilweise zum Erliegen gebracht.

Gesundheit

Auch die Menschen werden unter stärkeren Temperaturen leiden. Wir erleben es in jedem heißen Sommer. Gerade Menschen mit einem schwachen Herz- Kreislaufsystem kommen mit dauerhaft heißen Temperaturen nicht zurecht und bei gesunden Menschen erhöht sich durch die höheren Temperaturen das Risiko an Herz- Kreislauferkrankungen.

Alte und schwache Menschen sind ebenso wie Kinder besonders hitzeempfindlich. Auch Infektionskrankheiten breiten sich bei höheren Temperaturen schneller aus: Neben Überträgern wie Zecken sind mittlerweile auch „Einwanderer“ wie die asiatische Tigermücke im nördlichen Europa anzutreffen, die hier bisher unbekannte Viruserkrankungen wie Denguefieber überträgt.

Wasser

Die Küstenstädte werden nicht nur von stärkeren Sturmfluten bedroht, sondern auch von größeren und häufigeren Überflutungen, die durch den steigenden Meeresspiegel verursacht werden.

Auch im Binnenland ist mit schweren und ebenfalls häufigeren Überschwemmungen im Frühjahr zu rechnen. Diese werden ausgelöst durch stärkeres Abschmelzen der Gletscher als auch durch extremem Starkregen, der ebenfalls zunehmen wird.

Durch Starkregen kann auch die Qualität der Oberflächengewässer beeinträchtigt werden, indem es neben den üblichen oberflächlichen Einspülungen zu Überläufen der Kanalisation kommt. Ebenso sind wichtige Infrastrukturen wie z.B. Verkehrsanlagen betroffen. Hier kommt es immer wieder zu Flutungen von U-Bahnhöfen und Tunneln.

Abgesehen von diesen extremen, wird das auch Wasser sich erwärmen (logisch, wenn die Temperatur steigt). Wärmeres Wasser enthält weniger Sauerstoff. Dies kann zu einem Massensterben der Fische führen. Wärmeres Wasser ist aber nicht nur für die Natur ein Problem. Kraftwerke und Fabriken, die Wasser zur Kühlung einsetzen, könnten gezwungen sein Ihre Anlagen zu drosseln oder ganz abzuschalten.

Wind

Wenn es an den Küsten häufiger zu stärkeren Stürmen kommt, dann wird dies auch das Inland betreffen. In den letzten Jahren wurden vermehrt Tornados und Windhosen beobachtet. Dieser Phänomene werden zunehmen und heftiger werden. Abgedeckte Dächer werden dann keine Seltenheit mehr sein.

Land- und Forstwirtschaft

Wärmere und trockenere Sommer bedeuten für den deutschen Wald regelrechten Hitzestress. Schadinsekten können sich stärker ausbreiten. Relativ robuste Eichen verkraften das besser als empfindliche Fichten oder feuchtigkeitsliebende Buchen. Natürlich steigt auch die Waldbrandgefahr signifikant an.

Bauern müssen sich auf verschobene Vegetationsphasen einrichten und ihre Anbauzyklen und Bewässerungsmethoden auf die zunehmende Trockenheit ausrichten. Vielleicht können manche Pflanzen in einigen Gebieten auch gar nicht mehr angebaut werden und die Landwirte müssen nach neuen Kulturpflanzen Ausschau halten.

Fazit

Der Klimawandel kommt. Das ist eine Tatsache. Ob Menschengemacht oder natürliche Veränderung ist hierbei erstmal egal. Aufzuhalten ist er nicht. Darum ist es wichtig sich schon jetzt über die möglichen Folgen zu informieren und sich auf diese vorzubereiten so lange es noch geht.

Jeder kennt die besonderen Gefahren in seiner Umgebung, die durch Wetterereignisse hervorgerufen werden. Stelle dich darauf ein, dass diese Gefahren in nicht all zu ferner Zukunft weitaus heftiger ausfallen können als wir es bisher kennen.

One Comment on “Klimawandel – Folgen für Deutschland

  1. Eine bug out location in Finnland ist sehr billig zu erwerben und vielleicht in 40 jahren gut zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.