Desinfektionsmittel ausverkauft! – Eine Anleitung zum selber machen

Lesezeit: < 1 Min.

Vielen ist es bestimmt schon aufgefallen. Viele Dinge sind auf Grund des Coronavirus ausverkauft und nur noch schwer zu bekommen. Egal ob Reis, Dosennahrung, Vitamine. Viele Regale sind leer und Nachschub kommt nur unregelmäßig rein. Dazu gehört auch Desinfektionsmittel! Gerade Desinfektionsmittel ist beim Ausbruch einer Pandemie eines der wichtigsten Güter.
Wenn auch du zu den Menschen gehörst, die kein Desinfektionsmittel mehr bekommen haben, oder einfach nur ihren Bestand aufstocken wollen, dann findest du hier eine einfache Anleitung um die selber Desinfektionsmittel herzustellen.

Für selbstgemachtes Desinfektionsmittel benötigst du folgendes:

– 830 ml Ethanol 96% oder 750 ml Isopropylalkohol 99,8%
– 45 ml Wasserstoffperoxid 3%
– 15 ml Glycerin 98%
– 110 ml abgekochtes Wasser

Alle Zutaten bekommst du in der Apotheke oder Online.
Für die Herstellung einfach alle Zutaten miteinander vermischen und in Flaschen o.ä. abfüllen
Angewendet wird das Desinfektionsmittel wie das Gekaufte: Das Desinfektionsmittel auf die Hände geben und gründlich verreiben.

WICHTIG! Hinweise zum selbst gemachten Desinfektionsmittel:

– Nur zur äußeren Anwendung geeignet
– Das Desinfektionsmittel sollte für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden
– Vermeiden Sie Augenkontakt mit dem Mittel
– Das Mittel ist leicht entflammbar
– Ethanol trocknet die Haut aus, das Glycerin kann bis zu einem gewissen Grad dagegen vorbeugen. Gekaufte Mittel schützen die Haut jedoch besser vor Austrocknung. Aus diesem Grund sollte das selbstgemachte Desinfektionsmittel auch nur als Notlösung dienen.

One Comment on “Desinfektionsmittel ausverkauft! – Eine Anleitung zum selber machen

  1. Dies ist ein wunderbarer Artikel, ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, Ihren Blog zu lesen, danke, dass Sie tolle Informationen mit uns geteilt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.